Über

Liebe Maßnahmengläubige, liebe Querdenker, liebe Ver(w)irrte und Interessierte!

Eines möchte ich direkt klarstellen: ich bin kein Mitglied oder Anhänger irgendeiner Bewegung, Partei oder weltlichen Glaubensrichtung. Ich denke kritisch nach allen Seiten und lasse mich von niemandem vereinnahmen. Aber: ich suche auch die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, um gemeinsam etwas zu bewegen.

Mein Herz schlägt für alle, die sich mit Leidenschaft für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie einsetzen, denen das rationale Argument etwas gilt, für unabhängige Geister – für freie Menschen also, die auch anderen ihre Freiheit zugestehen. Mein besonderes Interesse gilt der künstlerischeren Auseinandersetzung mit Themen wie Freiheit und Gemeinschaft.

Dieser Blog soll eine Einladung zum Austausch, zur Diskussion, zum offenen Diskurs, zum über den Tellerrand schauen und zum Selberdenken sein – auf der Grundlage von Gewaltlosigkeit, Humanität, Toleranz und Freiheit (gerade auch der Andersdenkenden).

In diesem Sinne sollen hier in Zukunft weitere Diskussionsbeiträge erscheinen, die sich lose um die Themen Freiheit, Kunst und Musik, Demokratie, Herrschafts-, Ideologie- und Sprachkritik ranken.

Wer dabei mittun möchte, ist herzlich willkommen!